„So viel Mist!“, dachten einige Schüler/innen, die in der Betreuung der NÖMS & Naturparkschule Heidenreichstein unterwegs waren, um Müll zu sammeln. Rund um das Schulgelände und weiter auf der Schremser Straße, am Bahnhofgelände vorbei über die Altmannser Straße wieder in die Anton-Ullrichgasse zurück fanden sich immerhin fünf Säcke Müll. Bei dieser Menge sprechen die Taten für sich, um auf den achtsamen Umgang mit unserer Umwelt aufmerksam zu machen.