Durch die gute Zusammenarbeit mit dem Naturpark „Heidenreichsteiner Moor“ ist es für unsere Schülerinnen und Schüler möglich, 2 ganze Schultage Unterricht im Moor zu genießen.

Jede Schulstufe hat einen eigenen Themenschwerpunkt, um die Wichtigkeit und die Komplexität des Moores zu erkennen. So erfahren die Kinder der ersten Klassen beispielsweise die ersten Grundkenntnisse und Allgemeininformationen über den Naturpark und das Moor selbst.

In den zweiten Klassen dreht sich alles um das Thema Wald. Die Schüler werden mit dem Ökosystem Wald vertraut gemacht und durch einen Waldpädagogen auf die Waldjugendspiele vorbereitet.

Die dritten Klassen befassen sich mit den Themen Ökosystem Wiese, Hecke und Moor. Hierbei wird die enorme Wichtigkeit dieser Ökosysteme aufgearbeitet und besprochen. Schlagworte wie CO2- Speicher und Biodiversität werden in Zeiten des Klimawandels ausführlich behandelt.

Um einen breiten Querschnitt durchs Thema Moor zu erhalten, beschäftigen sich die 4. Klassen mit der Geschichte des Moors und dessen finanzielle Bedeutung für unsere Region.